Farbraum

Farbraum Tolle Art und Weise farbraum galerie tolle art und weise farbraum_05 Farbraum Tolle Art und Weise

Nicole Tolles Arbeitsweise ist entstanden aus einem Zusammenspiel von kunsttherapeutischem und farbtherapeutischem Hintergrund. Ihre Art ist geprägt von Gesetzmässigkeiten und Wirkung der Farben. Nicole Tolle entwickelt anhand ihrer Erfahrungen als Kunstschaffende, Kuratorin der Galerie Tolle – Art & Weise und als Innendesignerin der Lagarta Lodge ein eigenes Konzept.

Farben und Räume

Nicole Tolle entwickelte das Kunst- und Farbkonzept des Hotels Lagarta Logde, Nosara, Costa Rica. Sie stützte sich auf die in den Tropen verwendeten Farbtönungen, welche auf lebendige Art mit der Umgebung verschmelzen.
Die Gestaltung der farbigen Innenräume bilden einen dezenten Hintergrund für die inspirierende Ausstrahlung des magischen Ortes mit seinen Rhythmen, Farbklängen und Naturschauspielen. Natur und Natürlichkeit kommen prägend zum Ausdruck.

Eine farbige Ausstrahlung hat immer eine bestimmte Wirkung auf das Gegenüber. Dabei spielt es weniger eine Rolle, ob wir von der farbigen Einrichtung und Wänden sprechen oder von der Ausstrahlung einer körperlich-, seelisch und geistigen Haltung. Beides beeinflusst den Menschen.

Seminare und Kurse

Die Wahrnehmung der eigenen Gefühle und Emotionen verbunden mit intuitiver und hochsensitiver Art werden in einer unkonventionellen, farbigen Sicht- und Fühlweise reflektiert. Nicole Tolle bietet sensitiven und hochsensitiven Menschen eine Unterstützung an im Umgang mit ihren Wahrnehmungen.

Ab 2019 werden Seminare & Einzelsitzungen angeboten, um eine sensitive und hochsensitive Sicht- und Fühlweise sinnvoll anwenden zu können im Alltag. Dieses Angebot findet in der warmen Atmosphäre einer ruhigen, lichtdurchflutenden Architektur statt.
Der Farbraum entsteht sozusagen sensitiv, dieser wird ins Bild übertragen und anhand des Farbspektrums und der Farbtherapie erläutert und erklärt.

Ab 2019 werden im Farbraum Seminare angeboten zum Thema Feinstofflichkeit der Farben.